Dagmar Fiebach ist seit 2012 Leiterin des Kinderchores der Komischen Oper Berlin, mit dem sie sämtliche Kinderchorpartien des laufenden Repertoire der Komischen Oper einstudiert.

Zuvor arbeitete sie in gleicher Position an der Deutschen Oper Berlin (2008-2012) und war Leiterin des Clara-Schumann-Kinder- und Jugendchores Berlin (2002-2008).

Dagmar Fiebach arbeitete mit zahlreichen Dirigenten wie Donald Runnicles, Michael Schønwandt, Vladimir Jurowsky, Ulf Schirmer, Matthias Foremny, Mikko Frank,  Ainars Rubikis sowie Regisseuren wie Kirsten Harms, Marco Arturo Marelli, Søren Schuhmacher, Barrie Kosky u.v.m.

Mit ihren Chören trat Sie mit den Berliner Philharmonikern auf, beim Presseball Berlin, im Kanzleramt, Aids Gala, u.a. auf.

Neben ihrer Tätigkeit als Leiterin an der Komischen Oper gibt Dagmar Fiebach Gesangsunterricht und Stimmbildungsunterricht.

Als Sängerin sowie begleitende Pianistin gab sie zahlreiche Liederabende. Darüberhinaus spielte sie in verschiedenen Kammermusikensembles und begleitete Interpretationskurse.

Dagmar Fiebach studierte Gesang und Korrepetition, Kammermusik und Liedbegleitung an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.

 

Gesangsunterricht

bei Dagmar Fiebach

Kinderchor der Komischen Oper Berlin

Informationen zur Bewerbung